Fluorostar Compact GE

GE Fluorostar 7900, C Bogen gebraucht neu eingetroffen

Der mobile C-Bogen GE OEC Fluorostar ist kompakt, sehr anwenderfreundlich und zeichnet sich durch eine hervorragende Bildqualität und einen universellen Einsatzbereich aus. Er erfüllt optimal die Anforderungen eines durch anspruchsvolle Anwendungen gekennzeichneten Routinebetriebes und ist in den entscheidenden Leistungsdaten auf hohe Zuverlässigkeit und intensive Nutzung ausgelegt.



Flexibel einsetzbar in Ortopädie, Traumatologie, Urologie, Endoskopie und Kardiologie

Benutzerfreundliche Touchscreens auf beiden Seiten, spezielle Farbkodierung

Laser Zieleinrichtung für Bildverstärker und Strahler

Pädiatriekit mit entfernbarem Raster und zusätzlichem Kupferfilter

PreView Kollimator, Schlitzblende asymmetrisch einblendbar

Bildjustierung, Live Bild Tools, Bildnachbearbeitung

DICOM Interface
 
Technische Daten
 

Robuster 2,2 kW, 20 kHz Generator und 76.000 HU

Hochauflösende CCD-Kamera und 1k x 1k Bildverarbeitung

Wahlweise ein oder zwei s/w 19" Hochkontrast Flachbildschirme

Monitore nach DIN 6868-157

Festplattenspeicher für bis zu 60.000 Bilder

Optional Filmaufnahmeraten bis zu 25 Bilder/s

Der gebrauchte C Bogen GE OEC Fluorostar 7900 ist in sehr gutem Zustand.

Nach der intensiven technischen Kontrolle des gebrauchten C Bogen GE OEC Fluorostar 7900 erfolgt anschließend die optische Überarbeitung des gebrauchten C Bogen GE OEC Fluorostar 7900 in unserer Werkstatt.

Alternativ haben wir einen gebrauchten C Bogen GE OEC Fluorostar series sofort lieferbar.

Der Unterschied zwischen dem GE OEC Fluorostar compact und GE OEC Fluorostar series besteht in der Anordnung der Monitore.

Der Fluorostar compact hat die Monitore auf dem C Bogen montiert, der Fluorostar 7900 series hat einen extra Monitorwagen und keinen Monitor auf dem C Bogen montiert.

 

GE OEC Fluorostar 7900 gebraucht

Variables C-Bogen-System für Orthopädie, Traumatologie, Neurochirurgie und Schmerztherapie. Zahlreiche Konfigurationsvarianten erlauben die Anpassung an die unterschiedlichsten räumlichen Gegebenheiten und garantieren immer den besten Blick auf das Durchleuchtungsbild. Die Systeme sind leicht von Raum zu Raum transportierbar.


Besondere Merkmale:
  • Beidseitige intuitive Touchscreen-Bedienung
  • Farbcodierung zur Optional: Laserzieleinrichtung bildverstärkerseitig
  • Optional: Laserzieleinrichtung röhrenseitig – auch für Extremitätenchirurgie geeignetWahl der gerade benötigten Bremse

COMPACT
Der kleinste und günstigste GE Fluorostar mit nur einem Monitor an der Haupteinheit, geeignet für die Schmerztherapie bei geringem Platzbedarf.

COMPACT2
Der Fluorostar mit Zweifach-Monitor an der Haupteinheit bietet die gleichzeitige Darstellung von Live- und Referenzbild für Orthopädie, Traumatologie und Neurochirurgie

SERIES
Fluorostar-Basiseinheit verbunden mit dem leichten Zweifach-Monitor-Wagen.